4 WEGE, DASS IHRE GARAGE PESTS Lädt

4 WEGE, DASS IHRE GARAGE PESTS Lädt

4 WEGE, DASS IHRE GARAGE PESTS Lädt

Dieser Artikel ist auf dieser Website abgedruckt. Weitere Einzelheiten finden Sie hier dieses Blog (https://www.monkeybarstorage.com/blog/4-ways-your-garage-invites-pests).
Die Garage ist ein idealer Ort für die Aufbewahrung von Sportgeräten, Werkzeug und Feiertagsdekorationen, aber auch für Schädlinge. Viele Hausbesitzer wissen nicht, dass ihre Garage tatsächlich Schädlinge einlädt. Bevor Sie eine Maus finden, die über Ihren Garagenboden huscht, finden Sie heraus, wie Ihre Garage Schädlinge einlädt, und erfahren Sie, wie Sie diese beheben können.
  1. Es ist unorganisiert. Von Sportgeräten bis hin zu Kisten und Behältern kann die Garage schnell zum Durcheinander werden. Eine unorganisierte Garage lädt Schädlinge wie Mäuse, Schlangen und Insekten ein. Auf dem Boden gelagerte Gegenstände können unerwünschte Schädlinge leicht aus der Sicht verbergen. Das Durcheinander schafft warme kleine Häuser für die gruseligen kleinen Kreaturen, die wir lieber vergessen würden. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um Ihren Platz zu enträtseln und mögliche Häuser für Schädlinge zu beseitigen. Verwenden Sie Kunststoffbehälter anstelle von Pappe, um Ihre Artikel während der Lagerung sicher zu halten. Gegenstände vom Boden zu bekommen ist ideal, um eine organisierte Garage zu schaffen, die keine Schädlinge anspricht. Regale oder Schränke sind perfekte Aufbewahrungslösungen, die Ihre Artikel vor unerwünschten Freunden schützen können.
  2. Es ist schlecht versiegelt. Kleine Tiere und Insekten sind Experten darin, kleine Löcher und Öffnungen in der Garage zu finden! Ein Riss unter einer Tür sieht vielleicht nicht groß genug aus, um etwas hineinzugelangen, aber Sie wären überrascht. Viele Schädlinge können sich auch durch die kleinsten Öffnungen drücken. Nehmen Sie sich einfach einen Nachmittag Zeit, um Ihre Garage zu bewerten und Öffnungen zu verschließen oder Stoßstangen unter den Türen anzubringen. Dies hilft, die unheimlichen Krabbeln zu bewahren.
  3. Tierfutter wird ausgelassen. Schädlinge suchen nicht immer nach einem Ort zum Leben, manchmal suchen sie einfach nach einer leichten Mahlzeit. Obwohl Tiernahrung weder Sie noch mich anspricht, ist es ein großartiger Snack für Waschbären oder Mäuse. Lassen Sie das Tierfutter in der Garage nicht einfach in der Tüte neben der Tür. Legen Sie den Lebensmittelsack Ihres Haustieres in einen Plastikbehälter mit einem verschließbaren Deckel.
  4. Bettwäsche oder Bettwäsche werden dort aufbewahrt. Die meisten Experten sind sich einig, dass das Aufbewahren von Bettwäsche oder Bettzeug in der Garage nicht die beste Idee ist. Diese Gegenstände schaffen ein warmes und gemütliches kleines Zuhause für Schädlinge. Wenn Sie diese Gegenstände in der Garage aufbewahren, können Sie sie auch den Elementen aussetzen und ihre Lebensdauer verringern. Investieren Sie in Vakuumbeutel, um zusätzliche Bettwäsche und Bettzeug zu lagern - dadurch wird weniger Platz benötigt. Entscheiden Sie sich für die Aufbewahrung im Haus, unter einem Bett oder in einem Schrank.

Niemand will Schädlinge in der Garage. Dies kann insbesondere zutreffen, da es oft nur eine Frage der Zeit ist, bis sich die Schädlinge ins Haus wagen, um ein neues Zuhause zu finden. Schädlinge von der Garage fernzuhalten, muss nicht schwierig sein. Mit ein paar bewussten Entscheidungen und Upgrades der Garage können potenzielle Häuser oder Attraktionen von Schädlingen eliminiert werden.

 

Zurück zum Blog

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen.