7 PRO-TIPPS, UM DIE GARAGE ZU ORGANISIEREN

7 PRO-TIPPS, UM DIE GARAGE ZU ORGANISIEREN

7 PRO-TIPPS, UM DIE GARAGE ZU ORGANISIEREN

Dieser Artikel ist auf dieser Website abgedruckt. Weitere Einzelheiten finden Sie hier dieses Blog (https://www.monkeybarstorage.com/blog/7-pro-tips-organize-your-garage).

Unsere Garagen werden oft zum Abladeplatz für alles, was wir sammeln, das keinen Platz im Inneren hat. Wenn Sie das Innere Ihres Hauses organisieren, ist es üblich, dass Ihre Garage immer ungeordneter wird. Hier sind 7 Pro-Tipps, die Ihnen helfen, Ihre Garage zu organisieren und so zu halten:

Pro Tip #1 Alles fertig

Stellen Sie sicher, dass Sie vorbereitet und bereit sind, bevor Sie Ihre Garage organisieren. Stellen Sie sicher, dass Sie mehr als genug Zeit zur Verfügung haben, um die gesamte Garage zu verwirklichen. Viele Leute haben sich ein Wochenende zur Verfügung gestellt. Entscheiden Sie sich im Voraus, was Sie behalten werden. Wenn Sie dies tun, können Sie mehr Material loswerden, das Sie in der Zukunft nicht wirklich benötigen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Garage nicht selbst organisieren. Lassen Sie Familie, Freunde, Nachbarn oder sogar einen professionellen Organisator kommen, um sicherzustellen, dass Sie nicht länger als nötig brauchen.

Pro Tip #2 Holen Sie sich alles raus

Nehmen Sie alles in Ihrer Garage (das ist beweglich) und holen Sie es aus Ihrer Garage. Sie können Dinge zu Ihrer Einfahrt, Ihrem Garten oder bei Bedarf mitnehmen. Wenn Sie alles aus Ihrer Garage holen, sortieren Sie die Artikel in drei verschiedene Kategorien: Bewahren, Werfen und Spenden. Nachdem Sie dies getan haben, gehen Sie noch einmal durch Ihren Aufbewahrungshaufen und leeren Sie alles und alles, von dem Sie wissen, dass Sie es nicht mehr brauchen oder brauchen.

Pro Tip #3 Reinigen Sie die Nitty Gries

Bevor Sie die Aufbewahrungsgegenstände in Ihre Garage zurückstellen, möchten Sie sicherstellen, dass Ihre Garage sauber ist. Nehmen Sie sich die Zeit, um Ihren Tiefkühlschrank zu reinigen, die Wände zu reinigen, an anderer Stelle neu zu streichen und in Betracht zu ziehen, wie der Boden Ihrer Garage gereinigt wird. Sie möchten, dass Ihre Garage funkelnd neu aussieht, damit Sie einen neuen Anfang haben können, wenn Sie Gegenstände in die Garage zurückstellen. Sie möchten auch sicherstellen, dass Sie die Spinnweben von der Decke gekehrt haben und sich die Zeit genommen haben, um zu sehen, ob Löcher für Nagetiere vorhanden sind.

Pro Tip #4 Bestimmen Sie das beste Organisationssystem für Sie

Sie benötigen ein Organisationssystem, das am besten für Ihren Lebensstil und die Größe Ihrer Garage geeignet ist. Unser wichtigster Vorschlag? Holen Sie sich alles vom Boden! Installieren Sie Dachregale, Schränke oder sogar verschiedene Arten von Regalen, um Ihre Artikel darin oder darin zu lagern. Damit alles, was zurückkommt, gut organisiert ist, finden Sie passende Kunststoff-Lagerplätze mit der richtigen Größe für das von Ihnen ausgewählte und installierte System .

Pro Tip #5 Legen Sie alles dort hin, wo es hingehört

Nachdem Sie alle Ihre Artikel in die entsprechenden Lagerplätze gelegt haben, können Sie sie beschriften! Indem Sie die Seiten der Behälter kennzeichnen, können Sie den Inhalt der Innenseite leichter erkennen, als wenn Sie nur die Oberseite beschriften. Entscheiden Sie als nächstes genau, wohin alles gehen wird, und machen Sie eine letzte Reinigung von noch zurückgelassenem. Platzieren Sie weniger benutzte Gegenstände in einem höheren Bereich und häufiger verwendete Gegenstände, damit Sie auf die am häufigsten verwendeten Gegenstände zugreifen können. Dies stellt sicher, dass Sie keine Probleme haben, Ihre Garage in der Zukunft zu organisieren.

Pro Tip #6 Dump the Junk

Wenn sich Ihre Garagenorganisation abwickelt, kann es verlockend sein, alles in Ihren Garagen zu stecken und Spenden in Ihre Garage zu stecken, bis Sie bequemer auf die Müllkippe oder den Trödelladen gehen. Wenn Sie sich jedoch jetzt die Zeit nehmen, können Sie die Organisation Ihrer Garage abschließen!

Pro Tip #7 Legen Sie die Dinge zurück und räumen Sie wöchentlich auf

Nachdem Sie Ihre Garage entkernt und organisiert haben, ist es wichtig, sich jede Woche etwas mehr Zeit zu nehmen, um alles wieder dort zu platzieren, wo es nach dem Gebrauch hingehört. Dies wird Sie davon abhalten, diesen Prozess in Zukunft erneut durchzuführen. Wenn Sie 20-30-Minuten pro Woche nehmen, um Ihre Garage aufzuräumen, wird Ihr Leben auf lange Sicht viel einfacher.

Wenn Sie bereit sind, die Kontrolle über Ihre Garage wieder zu übernehmen, empfehlen wir Ihnen, diese 7-Schritte zu implementieren, um Ihre Garage zu organisieren und auf diese Weise zu erhalten.

 

Zurück zum Blog

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen.