EINEN SAISONLEITFADEN, UM IHRE GARAGE IN TOP-FORM ZU HALTEN

EINEN SAISONLEITFADEN, UM IHRE GARAGE IN TOP-FORM ZU HALTEN

EINEN SAISONLEITFADEN, UM IHRE GARAGE IN TOP-FORM ZU HALTEN

Dieser Artikel ist auf dieser Website abgedruckt. Weitere Einzelheiten finden Sie hier zu dieses Blog (https://www.monkeybarstorage.com/blog/9-garage-organization-hacks).

Die Garage könnte einer der am meisten gefürchteten Orte zum Reinigen sein. Egal, dass Sie sich Ihrem inneren Hamsterer stellen müssen, Sie müssen sich auch Schädlingen, Schimmel, Staub und einem organisatorischen Albtraum stellen. Atmen Sie tief ein und ärgern Sie sich nicht - The Maids hat sich mit Monkey Bar Storage zusammengetan, um Ihnen einen saisonalen Leitfaden zu bringen, in dem Sie diesem vernachlässigten Raum etwas Liebe zeigen können.

Frühling

Sie nennen es nicht umsonst Frühjahrsputz. Es ist die perfekte Jahreszeit, um große Reinigungsprojekte zu starten, die Sie verschoben haben, z. B. die Tiefen der staubigen Garage in Angriff zu nehmen. Es ist nicht zu heiß, um den Raum zu betreten, in dem sich die Klimaanlage nicht ausdehnt, aber Sie werden auch Ihren Atem nicht sehen. Dies ist die Zeit für eine umfassende Überholung - räumen Sie sie vollständig aus und schrubben Sie sie von oben nach unten. Kannst du es kaum erwarten loszulegen? Diese 10 Dinge, die vor dem Frühjahrsputz erledigt werden müssen sind ein guter Startplatz.

Stellen Sie sich mit einigen vorbeugenden Maßnahmen auf den Rest des Jahres auf Erfolg ein. Wussten Sie, dass Holzkohlebriketts Feuchtigkeit aufnehmen? Bewahren Sie einige in einer atmungsaktiven Tasche in der Nähe von Werkzeugen, Campingausrüstung und anderen Metallgegenständen auf, die möglicherweise rosten. Versiegeln Sie Risse im Boden, um Wasserschäden zu vermeiden, oder reparieren Sie den Boden für einen sauberen, Neuanfang.

Sommer

Der Sommer ist eine großartige Zeit zum Säubern. Immerhin ist Hofverkaufssaison. Wenn Sie das Gefühl haben, dass sich die Wände schließen, gibt es keinen Grund, an jedem Werkzeug oder Sportgerät festzuhalten, das Sie jemals gekauft haben. Wenn Sie sich nicht der Aufgabe stellen können, einen eigenen Verkauf einzurichten, sollten Sie Ihre nicht verwendeten Waren spenden. Sie können sich sogar bei Diensten anmelden, die Ihre unerwünschten Gegenstände kostenlos abholen.

Wenn Sie die Unordnung beseitigt haben, machen Sie es sich zum Ziel, wöchentlich einen Durchgang zu machen, um Spinnweben zu fegen, zu entfernen und streunende Gegenstände wegzuräumen. Nutzen Sie diese Zeit auch, um Ihre saisonalen Artikel zu sortieren. Bringen Sie häufig verwendete Sommerausrüstung in leicht zugängliche Bereiche und werfen Sie diese Winterausrüstung vorerst in ein tiefes Lager. Dies verhindert, dass das Durcheinander „Ich weiß, dass es irgendwo hier drin ist“ durch das Durchsuchen von Haufen von Dingen entsteht.

Fallen

Der Herbst ist eine unglaubliche Zeit, um sich zu konzentrieren. Sommerferien gehören der Vergangenheit an, und Sie sind bereit, sich zu hocken und sich der Aufgabe zu stellen. Dies ist die Jahreszeit, um auf Details zu achten. Machen Sie eine Bestandsaufnahme Ihrer Aufbewahrungsoptionen und des Zustands, in dem sie sich befinden. Schrubben Sie die Regale sauber, räumen Sie die Behälter aus und prüfen Sie, welche Haken und Aufhänger ersetzt oder hinzugefügt werden müssen.

Jetzt ist auch ein guter Zeitpunkt, um darüber nachzudenken, Platz für bevorstehende Schulprojekte und Feiertagszusätze wie Thanksgiving-Mittelstücke oder Weihnachtsgeschenke zu schaffen. Wenn Sie den Herbst als Gelegenheit nutzen, um neue Projekte zu starten, machen Sie sich einen Arbeitsbereich, der in den Ferien als Geschenkverpackungszone dienen kann. Denken Sie jedoch daran, die Organisation aufrechtzuerhalten und nach jedem Gebrauch aufzuräumen.

Winter

Urlaub, Schneesport, Besuche von Familienmitgliedern - zu dieser Jahreszeit kann es chaotisch werden. Gut, dass Sie den Herbst damit verbracht haben, ordentlich und organisiert zu bleiben. Jetzt müssen Sie sich nur noch daran erinnern, wo Sie das gute Geschenkpapier aufbewahrt haben.

In dieser Jahreszeit kann es nass, schlammig und eisig werden. Wenn Sie in einem Gebiet leben, in dem Pulverschnee liegt, entfernen Sie Wasser und Schmutz wie einen Schwamm. Schaufeln Sie einfach einen Stapel über den Boden, lassen Sie ihn Feuchtigkeit und Schmutz aufnehmen und fegen Sie ihn weg, bevor er zu schmelzen beginnt.

Wenn Sie in einem milderen Klima leben, halten Sie alternativ den Winterverschleiß in Schach, indem Sie eine gute Garagenbodenwäsche mit einem Betonentfetter, einem breiten Besen mit kurzen Borsten und einer Hochdruckdüse verwenden. Schrubben Sie den Reiniger mit dem Besen auf dem Boden und spülen Sie ihn dann mit Druckwasser ab.

Von Saison zu Saison sauber und organisiert zu bleiben, bricht die Aufgaben so weit auf, dass selbst die unordentlichsten Garagen zu einem überragenden Ziel werden. Viel Spaß beim Housekeeping!

 

Zurück zum Blog

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen.