GRUNDLAGEN DER ORGANISIERUNG EINER GARAGE

GRUNDLAGEN DER ORGANISIERUNG EINER GARAGE

GRUNDLAGEN DER ORGANISIERUNG EINER GARAGE

Dieser Artikel ist auf dieser Website abgedruckt. Weitere Einzelheiten finden Sie hier dieses Blog (https://www.monkeybarstorage.com/blog/basics-organizing-garage).

Gehören Sie zu den 1-Amerikanern mit einer unorganisierten Garage? Garagen sind leicht zu vernachlässigen und sie werden schnell unübersichtlich. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihre Garage von der Messe besetzt wurde, und mehr Platz für Ihr Auto, Ihre Projekte und Ihre Lagerung haben möchten, nutzen Sie unseren 4-Schritt-Organisationsprozess, um Ihre Garage wieder auf Kurs zu bringen.

Declutter

Der erste Schritt ist, den Müll in Ihrer Garage zu beseitigen. Gehen Sie alles durch und fragen Sie sich: „Habe ich das im letzten Jahr verwendet?“, Wenn Sie es nicht werfen. (Es sei denn, es ist im Notfall nützlich oder enthält besondere Erinnerungen. Sie sollten auch entscheiden, ob einige Ihrer Sachen irgendwo anders in Ihrem Haus Platz beanspruchen könnten. Lassen Sie Ihre Garage nicht zu einer Mülldeponie werden. Stellen Sie fest, ob Ihre Garage wirklich der beste Ort für einen Gegenstand ist oder ob es einen besseren Ort für die Aufbewahrung gibt. Der letzte Schritt des Entschlüsselns ist das Verdichten. Befreien Sie sich von Duplikaten und unnötigen Gadgets. Denken Sie daran, wenn Sie deklamieren, dass etwas an einen Secondhand-Laden oder an eine Familie in Not gespendet werden kann!

Getrennte

Beginnen Sie als Nächstes, Stapel von Dingen zu erstellen, die miteinander verwandt sind. Legen Sie die gesamte Campingausrüstung auf einen Haufen, Urlaubsdekoration in einen anderen. Trennen Sie Ihre Werkzeuge von Ihrer Winterausrüstung usw. Nachdem Sie alles in Haufen organisiert haben, entscheiden Sie, was als Langzeitlagerung qualifiziert wird und welche Gegenstände kurzfristiger sind. Legen Sie fest, welche Elemente für den täglichen Gebrauch erreichbar sein müssen, und was für den späteren Zugriff aufbewahrt werden kann.

Holen Sie sich ein System

Der letzte Schritt bei der Organisation Ihrer Garage ist die Entwicklung eines wartungsarmen Systems für Ihre Garage. Wir empfehlen, in hochwertige Regale und langlebige Schränke zu investieren. Holen Sie sich ein Regal, das garantiert dem Gewicht Ihres gesamten Lagers standhält, mit Zubehörteilen wie Haken zum Aufhängen von Fahrrädern, Ballsäcken und mehr. Schränke eignen sich perfekt für ein Garagenlager, da sie wertvolle Gegenstände und Gefahrstoffe verbergen können. Wenn Sie die Art von Person sind, die ihre Garage für Projekte nutzen möchte, erhalten Sie ein Schranksystem mit eingebauter Werkbank. 

Die Neuorganisation Ihrer Garage muss nicht anstrengend sein. Wenn Sie diesen Vorgang befolgen, können Sie Ihre Garage wieder genießen.

 

Zurück zum Blog

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen.