Home Organisation 101 Week Garage Organisation

Home Organisation 101 Week Garage Organisation

Heimorganisation 101-Woche #2: Werkstattorganisation

Dieser Artikel ist auf dieser Website nachgedruckt. Weitere Informationen finden Sie hier dieses Blog 

WIE DIE HERAUSFORDERUNG FUNKTIONIERT:
Heimorganisation 101 wird für 14-Wochen fortgesetzt. Jeden Samstag werde ich einen neuen "Raum" zusammen mit Bildern meines fertigen Raums posten und den Prozess teilen, wie Sie Ihren organisieren können. Sie können so lange dauern, wie Sie möchten. Wenn Sie mit der Organisation Ihres Space fertig sind, kehren Sie hierher zurück und verknüpfen Ihren Blog (mit Bildern), um ihn mit uns allen zu teilen. Wenn Sie keinen Blog haben, können Sie Fotos aufnehmen und diese auf unserer Facebook-Gruppenseite teilen ( ). Fragen, fragen Sie weg ... Unsere Facebook-Seite ist der beste Ort, um sie zu stellen. Habe Spaß! Jetzt können wir uns organisieren.
WOCHE #2 - DIE GARAGE


Lassen Sie mich zunächst sagen, dass meine Garage nicht immer so ausgesehen hat. Früher hatten wir viel mehr Zeug. Wir haben Dinge gespeichert, "nur für den Fall", dass wir sie brauchten (was wir normalerweise nie getan haben). Endlich wurde ich es leid, Müll und Unordnung aufzuräumen. Ich hatte genug! Nachdem wir unser Traumhaus bezogen hatten, schwor ich mir, nicht zu horten Durcheinander nicht mehr. Also haben wir gesäubert ... und noch mehr gesäubert. Wir haben eine TONNE Zeug losgeworden! Dann haben wir noch mehr losgeworden. Jetzt sind wir an dem Punkt angelangt, an dem wir endlich können verwalten was wir besitzen. Wenn Sie nicht an dem Punkt angelangt sind, an dem Sie das, was Sie haben, „verwalten“ können, ist es Zeit zu bereinigen! Diese Herausforderung ist für Sie! Diese Woche wird die schwerste Woche von allen sein. Wenn Sie dieses Problem lösen können, wird der Rest von hier aus bergab gehen.
Woche #1 verlief perfekt. So viele von Ihnen teilten Ihre Bilder, Dilemmata, Unterstützung und Fragen auf unserer Facebook-Gruppenseite. Danke für das! Community macht solche Events erfolgreich. Wenn Sie Ihre Küche fertiggestellt haben, stellen Sie sicher, dass Sie sich mit der Party verbinden ( ).
DIE AUFGABE:
In Woche 2 gehen wir in die gefürchtete Garage! Wenn Sie wie ich sind, bereitet Ihnen dieser Ort Kopfschmerzen, wenn Sie nur daran denken. Für einige von Ihnen ist dies möglicherweise eine Aufgabe, die in einer Woche einfach zu viel ist. Bitte lassen Sie sich nicht entmutigen. Tu, was du kannst. Etwas zu versuchen ist besser als es überhaupt nicht zu versuchen, oder? Ich habe diese Woche in 3 Optionen aufgeteilt. Diejenigen unter Ihnen, die mit dem Kopf voran tauchen möchten, werden Option 1 abschließen. Diejenigen unter Ihnen, die zögern, keine Zeit haben oder wenn es für eine Woche zu viel Arbeit ist, können Option 2 wählen. Option 3 ist für diejenigen unter Ihnen, die keine Garage oder kein Lagergebäude haben. Okay, das ist es. Jetzt ist es Zeit, sich zu organisieren! Viel Glück.
DER PROZESS:
*Wähle ein.
OPTION #1 - Der "Macher"
Für diejenigen unter Ihnen, die wirklich möchten, dass Ihre Garage organisiert und sauber ist und bereit sind, sich die Hände schmutzig zu machen, ist diese Option genau das Richtige für Sie. Sie beenden die Aufgabe von vollständig Organisieren Sie Ihre Garage mit diesem Prozess. Der lokale Goodwill wird dein bester Freund !! Der wichtigste Schritt in Option 1 ist, die Garage VOLLSTÄNDIG von allen Inhalten zu leeren!
VOR
SIE STARTEN DIE HERAUSFORDERUNG, MACHEN SIE EIN FOTO
IHRER GARAGE.
1. Rufen Sie Ihre lokale Wohltätigkeitsorganisation an, um einen Termin zu vereinbaren, an dem sie mit einem LKW kommen und Ihren „Müll“ abholen können. Manchmal dauert es eine Woche, bis sie ankommen.
2. Stellen Sie sicher, dass Sie Kisten, Behälter usw. haben, bevor Sie beginnen. Du wirst sie brauchen. Ich habe meine bei Target gekauft.
3. Richten Sie Ihre leeren Behälter (in einer Reihe) in der Einfahrt aus.
4. Gehen Sie Ihren gesamten Müll Stück für Stück durch und ordnen Sie Ihre Sachen in Kategorien (Behälter).
 (Sport, Garten, Werkzeuge, Autopflege, Malen, Haustiere, Glühbirnen, Grillen, Strand / Pool, etc.)
5. Gehen Sie jeden Gegenstand durch und leeren Sie die Garage… vollständig!  
6. Stellen Sie sicher, dass Sie die Gegenstände, die Sie nicht mehr benötigen oder wollen, in Spendenboxen legen.
7. Sobald Sie Ihre Sachen sortiert haben, sollte die Garage leer sein. An diesem Punkt können Sie den Boden fegen, blasen (Laubbläser) oder abspritzen (je nachdem, wie schmutzig Ihre Garage ist). Dies ist ein wichtiger Schritt! Sie möchten keine schmutzige Garage organisieren. Wenn Sie in diesem Schritt ein Problem mit Spinnen oder Ameisen haben, können Sie den Umfang Ihrer Garage mit besprühen Insektizid. Ich bin nicht verrückt nach Insektiziden, aber ich lebe in South Carolina, es ist ein MUSS alle 3 Monate.
8. Stellen Sie alle ordentlich organisierten Mülleimer und Kisten wieder in Ihre Garage (in Regalen, falls vorhanden).
9. Beschriften Sie jeden Behälter mit einem Etikettierer.
10. Hängen Sie Dinge an Wandhaken. Versuchen Sie, alles vom Boden fernzuhalten. Spinnen verstecken sich gerne hinter Sachen auf dem Boden und Staub auch!
11. Klopfen Sie sich auf den Rücken. Du bist fertig!
* Dieser Vorgang sollte mindestens zweimal im Jahr (Frühling und Herbst) wiederholt werden, um die Dinge sauber und organisiert zu halten.
OPTION #2 - Das "ordentliche Obermaterial"


Für diejenigen unter Ihnen, die einfach nicht die Zeit oder Energie haben, um eine so große Aufgabe zu bewältigen, ist die Option „ordentliches Obermaterial“ genau das Richtige für Sie. Es ist keine Schande, diese Option zu wählen. Etwas zu tun ist besser als gar nichts zu tun. Mit dieser Option leeren Sie Ihre Garage nicht, sondern richten die Dinge ein wenig auf. Diese Aufgabe sollte nur einige Stunden dauern. Der größte Schritt in diesem Prozess besteht darin, Dinge loszuwerden, die Sie nicht mehr benötigen, um Platz zu schaffen.  
 
 
*VOR
SIE STARTEN DIE HERAUSFORDERUNG, MACHEN SIE EIN FOTO
IHRER GARAGE.
1. Sammeln Sie Kisten und Behälter. Du wirst sie brauchen.
2. Untersuchen Sie Ihre Garage. Sehen Sie Dinge, die nicht dort sind? Leg sie zurück.
3. Kategorisieren Sie die Dinge. Legen Sie ähnliche Gegenstände zusammen in Behälter.
4. Werfen Sie den herumliegenden Müll weg.  
5. Suchen Sie nach Dingen, die Sie nicht mehr brauchen oder wollen. Spende sie.
6. Fegen Sie den Garagenboden.  








OPTION #3 - Gott sei Dank "Ich habe keine Garage" Mädchen!


Für alle, die keine Garage oder kein Lagergebäude haben, ist diese Option genau das Richtige für Sie. Sie können diese Woche entweder überspringen oder an der Organisation Ihres Kellers, Dachbodens oder Autos arbeiten. Aufräumen. Spülen. Sauber. Du wirst so glücklich sein, dass du es getan hast!
 
 
UNSERE GARAGE
Unsere Garage ist ziemlich einfach. Es ist nicht "dekoriert" schick oder so. Es ist einfach, organisiert und funktional, so wie wir es mögen.
  Ich parke auf dieser Seite.
Der Cupcake-Eimer auf der rechten Seite enthält meine 5-Einjahres-Straßenkreide.
Mein Mann parkt auf dieser Seite.

Dies ist unser Bereich "bin". Wir wollten keinen Platz in der Mitte der Garage verschwenden, also platzierten wir diese Regale Hier. Wir bewahren ALLES auf, was in diesen Regalen in einen Mülleimer fällt. Alles ist beschriftet und leicht zugänglich.
Wir nutzten unsere Deckenhöhe (es ist höher als es aussieht) mit diese Hyloft Regale. Wir lagern hier selten gebrauchte Gegenstände wie den Weihnachtsbaum usw.
Hyloft Regale…
Es ist immer eine gute Idee, die Leiter aufzuhängen. Es nimmt wertvollen Platz ein!
Ich habe diese Garagenspeicherhaken / -einheiten von gekauft Heimdepot. Sie sind "Husky".

 

Sie halten alles von Liegestühlen bis hin zu Sportgeräten.






Dieser Korb steht direkt neben meinem Van. Wir leben am Strand, also schnappe ich mir einfach die Boogie-Boards und lege sie in den Kofferraum!




Ich freue mich darauf, unseren Fahrrad-Organizer unten mit Ihnen zu teilen… weil ich (diese Woche) ein Werbegeschenk für eine dieser Einheiten habe. Ich liebe dieses Ding. Es ist so funktional und einfach zu bedienen. Unter den Fahrrädern halten wir unseren Generator, die Waschmaschine und den Teppichshampooer. Wir haben auch unsere Klapptische, Sägepferde und unser Maisloch.

 









Ich bin Mitglied eines Bio-Lieferservices. Ich stelle die Schachtel auf meine Gefriertruhe und stelle sie jeden Dienstag auf die Veranda, um eine neue Schachtel mit Güte zu bekommen.

 

Unten ist meine Checkliste für den Gefrierschrankinventar. Ich habe das von Clean Mama auf Etsy bekommen. Sie können ihren Laden besuchen ( ). Wenn ich den Gefrierschrank auf Lager habe, schreibe ich, wie viele von jedem Artikel ich habe. Wenn ich etwas herausnehme, nehme ich es auf die Checkliste. Liebe es! Ich nehme die Liste auch mit zum Supermarkt. Es hält mich super organisiert.
 Dieses leere Regal wird der zukünftige Platz für unsere Station „Notfallvorsorge“ sein. Bleiben Sie für diesen Beitrag später dran.

 

Diese Tür bringt Sie in den Schmutzraum in unserem Haus. 
Mit dieser Tafel behalten wir den Überblick über die Sportpläne!
Meine Recyclingbox befindet sich direkt neben der Tür des Schmutzfängers, sodass ich die Wertstoffe problemlos aus der Küche entladen kann. Wir haben auch einen Abstellraum für Schuhe (falls erforderlich). Normalerweise bewahren wir unsere Schuhe in unseren Schränken auf.
Dieses Regal befindet sich direkt vor unserer Mudroom-Tür. Ich behalte Gegenstände, die wir hier oft verwenden:
1. Zusätzliche Lebensmittelbehälter für Schulklassen.
2. Verpackungs Band.
3. Sonnenbrille.
4. Pflegeartikel.
5. Grillen von Gegenständen.
6. Kühler.
7. Leere Taschen.
8. Sonnencreme.






Pflegezubehör.







Sonnencreme.

 

Sonnenbrille.

 




Kühler & leere Taschen.

 






 Es ist jetzt Baseball-Saison hier, also halten wir uns gerne mit Sportgetränken auf dem Laufenden. Auf dem Minikühlschrank können Sie sie bequem aufbewahren.

 









Nein, wir sind keine Alkoholiker. 😉 Dieser Kühlschrank enthält unsere Getränke für unterwegs. Auf dem Weg nach draußen ist es super einfach, etwas zu trinken, da ich mein Auto in der Garage parke. Wir behalten hier auch unsere alkoholischen Getränke. 

 

Die folgenden Bilder sind eher eine Nahaufnahme unserer Mülleimer. Wir behalten alles was passt in ihnen.




























* Ich habe auf einigen meiner Bilder "Organisation" falsch geschrieben. Es ist zu spät, um es jetzt zu ändern. 😉




AUF EINEN HAUSHALT ORGANISIEREN
Wenn Sie wenig Geld für Ihre Garagenorganisation haben, können Sie trotzdem teilnehmen. Ich habe einen ... gefunden Blog das organisiert mit Kartons. Sie können diese kostenlos hinter fast jedem Geschäft da draußen bekommen und dann Etiketten ausdrucken, um das Bild auf der Schachtel zu verstecken.
PRODUKT DER WOCHE
Da ich viele Anfragen habe, wo ich die Produkte gekauft habe, die wir bei uns zu Hause verwenden, hielt ich es für eine gute Idee, ein Produkt hervorzuheben, das ich jede Woche bei der Herausforderung verwendet habe. Diese Woche ist mein Etikettierer das Produkt der Wahl. Folgen Sie dem Link unten, um mehr zu lesen. Unten in der linken Seitenleiste meines Blogs können Sie meinen Amazon-Shop besuchen, um alle meine in meinem Haus verwendeten Produkte anzuzeigen.
Zurück zum Blog

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen.