Aufbewahrung von Handwerkzeugen

Aufbewahrung von Handwerkzeugen

Aufbewahrung von Handwerkzeugen

In den meisten Fällen hängt die Art und Weise, wie Sie Ihre Handwerkzeuge aufbewahren, von dem Raum ab, den Sie in Ihrer Garage oder in Ihrem Keller haben. In diesem Artikel gebe ich Ihnen einige Ideen, wie Sie Ihren Arbeitsbereich aufräumen und Ihre Handwerkzeuge so aufbewahren können, dass Sie sie beim nächsten Mal bereit haben, wenn Sie sie benötigen!

Wie Sie Ihre Handwerkzeuge aufbewahren, hängt natürlich auch davon ab, welche Art von Werkzeug Sie aufbewahren. Zum Beispiel benötigt ein Künstler andere Werkzeuge als ein Handwerker. Egal, welches Speichersystem Sie verwenden, die benötigten Tools sollten immer in Ihrer Nähe sein. Werkzeuge müssen außerdem so aufbewahrt werden, dass niemand verletzt wird. Stellen Sie sicher, dass die entsprechende Sicherheitsausrüstung auch so aufbewahrt wird, dass sie mit dem verwendeten Werkzeug leicht erreichbar ist.

 

Meistens entscheiden Sie sich wahrscheinlich für einen Tischschrank. Sie sind relativ kostengünstig und bieten Ihnen viele Möglichkeiten, Ihre Handwerkzeuge sicher aufzubewahren. Wenn Sie ein Handwerker sind, haben Sie vielleicht bereits eine Idee, wie Sie Ihren eigenen Tischschrank herstellen können. Selbstgemachte Schränke haben den Vorteil, dass Sie Schubladen und Fächer genau nach Ihren Wünschen einstellen können, weil Sie Ihre Werkzeuge kennen!

 

Das Metallgewebe

Wenn Ihre Wand dies zulässt, können Sie ein Metallgitter mit so vielen Haken anbringen, wie Sie möchten. Hier können Sie selbst Werkzeuge oder Behälter aufhängen, in denen Sie einige Schrauben, Muttern und Bolzen aufbewahren.

 

Eine der am häufigsten verwendeten und flexibelsten Arten, Handwerkzeuge aufzubewahren, ist die Lochwand oder Lochplatten. Sie können einzeln an der Werkbank oder an der Wand befestigt werden. Dann rüsten Sie die Platten mit verschiedenen Haken und Klammern aus.
Durch zusätzliche Haken- und Konsolensätze können perforierte Wände unbegrenzt erweitert werden. Perforierte Wände eignen sich hervorragend, um Ihre Werkzeuge einfach aufzubewahren 

wo du sie brauchst. Darüber hinaus wirken sie optisch ansprechend und schaffen eine ansprechende Wandgestaltung. Einige Hersteller liefern die richtigen Halterungen mit ihren perforierten Wänden. Wenn Sie alles zusammen kaufen können, können Sie sogar etwas Geld sparen.

In diesem Zusammenhang könnte es erwähnenswert sein; Wenn Sie Ihre Wandgestaltung für Ihre Werkzeuge mit Lochplatten beginnen, ist es wichtig, dass Sie alle vom selben Hersteller beziehen. Die Löcher in den Lochwänden unterscheiden sich von Hersteller zu Hersteller. Wenn Sie also bei verschiedenen Anbietern kaufen, stimmen die Löcher möglicherweise nicht mit denen überein, die Sie bereits haben.

Denken Sie daran zum Zeitpunkt des Kaufs. Überlegen Sie am besten im Voraus, wie viele Platten Sie für die Fertigstellung Ihrer Handwerkzeuglagerung benötigen.

Wenn Sie anfangen, Ihre Werkzeuge aufzuhängen, ist es ratsam, ein System zu erstellen, das nicht nur praktisch, sondern auch leicht zu merken ist. Sie können beispielsweise Ihre Schraubendreher und Schraubenschlüssel vom kleinsten zum größten oder umgekehrt bestellen. Muttern unterschiedlicher Größe werden am besten in separaten Behältern aufbewahrt, die Sie korrekt kennzeichnen. Diese kleine zusätzliche Arbeit am Anfang spart Ihnen langfristig viel Zeit und Stress, da Sie die richtige Größe finden, wenn Sie nur auf Ihren Lagerschrank schauen.

Eine andere Möglichkeit, Ihre praktischen Werkzeuge aufzubewahren, ist das BlueCave-System.

Das BlueCave-System ist eine Marke von Schranksystemen, mit denen Sie Ihre Werkzeuge sortiert aufbewahren können. Der Vorteil dieses Schranksystems ist, dass Sie es einfach direkt über der Werkbank anbringen können, wo die Werkzeuge schnell zur Hand sind. Dieses ausgeklügelte System ermöglicht es auch, Werkzeugablagen und Beleuchtungs- oder Stromversorgungselemente zu kombinieren und so die Vorteile noch weiter auszubauen.

Viele Handwerker und verwandte Branchen kennen das BlueCave-System. Dieses System kombiniert solide Wände mit verstellbaren und flexiblen Fächern. Darüber hinaus ist dieses Koffersystem mobil. Dieses Koffersystem lässt sich einfach von der Wand nehmen und ist einsatzbereit. Das Hinzufügen von Sound- und Beleuchtungselementen erweitert das Schranksystem um frei wählbare Erweiterungen, die sich nahtlos in das einheitliche Erscheinungsbild einfügen und trotz der unterschiedlichen Nutzungen einen ordentlichen und übersichtlichen Arbeitsplatz gewährleisten.

Tipp: Wenn Sie häufig an verschiedenen Projekten arbeiten, besorgen Sie sich für jeden Auftrag ein Fall-System. So haben Sie immer und überall alles, was Sie brauchen!

Wenn Sie kein Geld für das BlueCave-System ausgeben möchten, sind Toolboxes eine hervorragende Alternative. Dort können Sie Ihre handlichen Werkzeuge sicher und übersichtlich aufbewahren, wo sie immer zur Hand sind. Ein wesentlicher Vorteil eines tragbaren Werkzeugkastens: seine Mobilität. Mit einer Toolbox können Sie einfach Jobs wechseln, ohne Ihre wichtigsten Werkzeuge zu vergessen. Dazu gehören Hammer, Zange, Schraubendreher, Nägel, Gabelschlüssel, Ringschlüssel oder Steckschlüssel.

Der mobile Werkzeugwagen

Wenn Sie jedoch über ein umfangreiches Werkzeugsortiment verfügen, a mobiler Werkzeugwagen mit mehreren Schubladen könnte eine bessere Wahl und vielleicht eine gute Ergänzung für Sie sein. Bei den meisten Modellen können die Räder fixiert werden, sodass Sie kleinere Arbeiten direkt dort ausführen können, wo Sie gerade sind.

Zusätzliche Speichermöglichkeiten

Wenn Sie genügend Platz im Arbeitsraum haben, können Sie dort größere Geräte lagern. Sie können beispielsweise auch Besen, Arbeitskleidung oder Gartengeräte an Haken oder anderen Gerätehaltern für die Wand aufbewahren. Neben Universalhaken gibt es spezielle Lagerhaken für bestimmte Ausrüstungsgegenstände wie Leitern, Fahrräder oder Stiefel.

Auch nützlich: abschließbare Schränke zur Aufbewahrung von kritischen Substanzen wie giftigen Reinigern, Pestiziden oder Unkrautbekämpfungsmitteln. In diesen sicheren Schränken können auch gefährliche Gegenstände wie sehr scharfe Messer aufbewahrt werden. Abschließbare Schränke sind besonders wichtig, wenn Sie Kinder im Haus haben.

Unabhängig davon, für welches Aufbewahrungssystem Sie sich für Ihre handlichen Werkzeuge entscheiden, ist es entscheidend, dass Sie genug Platz haben, um alles klar und bequem aufzubewahren und gleichzeitig Ihren Arbeitsabläufen anzupassen. Das beste Aufbewahrungssystem hilft Ihnen nicht, wenn Sie nicht alles aufbewahren können, was Sie benötigen, oder wenn die Aufbewahrung Ihnen nicht die Flexibilität bietet, die Sie bei Ihrer Arbeit benötigen!

Zurück zum Blog

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen.