Festlegen der Preise für Ihren Flohmarkt: 11-Tipps für das Richtige

Festlegen der Preise für Ihren Flohmarkt: 11-Tipps für das Richtige

Festlegen der Preise für Ihren Flohmarkt: 11-Tipps für das Richtige

Dieser Artikel ist auf dieser Website nachgedruckt. Weitere Informationen finden Sie hier dieses Blog.

https://www.sparefoot.com/self-storage/blog/12083-pricing-for-garage-sales/
Mit einem explodierenden Flohmarkt all diese Unordnung loswerden? Sie müssen zuerst ein wenig recherchieren.

Lesen Sie diese 11-Tipps, um herauszufinden, wie Sie die Preise für die von Ihnen angebotenen Möbel, Kleidungsstücke und sonstigen Artikel festlegen, bevor Sie einen Preisschild anbringen.

1. Alles mit einem Preisschild versehen.

Der größte Fehler, den die Leute machen, besteht darin, keine Preise für Flohmarktartikel zu setzen, sagte Ben Capes, Marketingdirektor bei FlohmarktCow, eine Ressource für den Garagen- und Hofverkauf.

Niemand möchte für jedes Keksdose oder Couchtisch „Wie viel?“ Fragen. Außerdem könnten einige Leute zu schüchtern sein, um nachzufragen.

2. Planen Sie.

Nehmen Sie sich einen Tag Zeit vor Ihrem Verkauf, um alles mit Preisschildern zu versehen. Gruppieren Sie ähnliche Elemente, bevor Sie beginnen. Verwenden Sie bei großen Gegenständen größere Aufkleber für eine bessere Sichtbarkeit. Sie können Preisschilder in Einzelhandelsgeschäften kaufen oder Ihre eigenen Etiketten erstellen.

Schauen Sie sich Lauren Blakes Beitrag an DefrumpMe.com Erfahren Sie, wie Sie mit bis zu 120-Aufklebern auf einer Seite Zeit sparen, indem Sie bedruckbare Rücksendeadressetiketten verwenden.

3. Preis entsprechend.

garage sale

Die Richtlinie für Big-Ticket-Artikel liegt normalerweise bei etwa der Hälfte des ursprünglichen Preises, sagte Capes. Zu den großen Verkäufern zählen Möbel, Stereoanlagen und Elektrowerkzeuge, die zwischen 5 und 50 US-Dollar kosten. Preis Kleidung, Schnickschnack und kleine Küchengeräte von 25 Cent bis 5 Dollar.

4. Grabe ein bisschen.

Schauen Sie sich den Flohmarkt in Ihrer Nähe an, um zu sehen, was andere Leute verlangen. Debi Spangler aus Hollidaysburg, PA, erkundigte sich vor dem Verkauf nach den Preisen in Secondhand-Läden und fragte sich, wie viel sie für ihre eigenen Artikel bezahlen würde. Ein stilvoller Rezepthalter, den sie kaum benutzt hatte, kostete $ 20, aber Spangler wusste, dass sie nicht mehr als $ 5 bezahlen würde, wenn sie das Gerät bei einem Hofverkauf ausspähen würde.

Schauen Sie sich Webseiten wie Garage Sales TrackerFlohmarktCow und Pinterest für Preisrichtlinien und Ideen.

5. Bestimmen Sie Ihr Ziel.

Wenn es Ihr Ziel ist, einfach zu löschen, sollten Sie Artikel auf der niedrigen Seite bewerten. Wenn Sie ein wenig Geld verdienen möchten, legen Sie die meisten günstigen Preise und andere im mittleren Preissegment fest. Willst du viel Geld verdienen? Sie benötigen eine Menge hochwertiger Artikel, die die Leute wünschen, und ein paar Tage, um Ihren Verkauf zu halten.

Denken Sie jedoch daran, dass Sie alles, was Sie nicht entladen, in Ihr Haus, in einen Gebrauchtwarenladen oder in ein Spendenzentrum zurückbringen müssen.

6. Bieten Angebote für den Kauf in loser Schüttung.

Flohmarkt Bücher

Schlagen Sie ein Schild auf den Buchtisch: Hardcover-Bücher $ 1 pro Stück oder sieben für $ 5. Machen Sie dasselbe mit CDs und DVDs.

7. Sammlerstücke woanders verkaufen.

Leute, die Schnäppchen kaufen, zahlen keinen Top-Dollar für Sammlerstücke. Wenn Ihre Sammlerstücke in gutem Zustand sind, versuchen Sie, sie zuerst online zu verkaufen, sagte Capes. Gleiches gilt für neuere Elektronik- und High-End-Möbel, die Sie auf Craigslist verkaufen können.

8. Seien Sie bereit zu handeln.

OK, also haben Sie vor fünf Jahren $ 75 für diesen Wollpullover bezahlt. Nun, das war, bevor du es 20-mal getragen hast. Nicht viele Flohmarkt-Käufer zahlen mehr als ein paar Dollar für gebrauchte Kleidung, es sei denn, sie ist ungetragen.

Willst du es loswerden? Reduzieren Sie Ihre Verluste. "Schließlich verkaufen Sie Artikel bei einem Flohmarkt, von dem Sie sich trennen möchten", sagte Capes.

9. Markiere es.

Preisabschlag

Sie sind der Chef dieses Verkaufs, was bedeutet, dass Sie die Preise aus einer Laune heraus senken können. Einige Leute veröffentlichen entweder am Nachmittag des ersten Verkaufstages oder zu Beginn des zweiten Tages ein Schild mit der Aufschrift „Halber Preis für alles“.

10. Betrachten Sie die Nachbarschaft.

In einem wohlhabenden Vorort könnten Sie mit höheren Preisen davonkommen, sagte Capes. Wenn Sie jedoch in der Nähe eines College-Campus wohnen, zahlen die Studenten nicht viel, auch nicht für das, was sie brauchen. Preis es billig, aber, und College-Kinder schnappen sich Ihren Toaster, notleidenden Couchtisch und andere Haushaltsschnäppchen.

11. Vergiss es.

Sie haben einen Ausverkauf, um Sachen loszuwerden. Seien Sie also froh, wenn Sie jemanden sehen, der mit dem Handschuh Ihres Kinderfängers oder der schicken Küchenmaschine davonfährt, die Sie nie benutzt haben. Spangler verkaufte ihre Sachen billig, einschließlich eines 250-Küchenmetzgerblocks für 80 an einen Mann, der es kaum erwarten konnte, ihn nach Hause zu bringen.

"Dieser Kerl war froh, es zu bekommen, und ich wusste, dass die Dinge zu einem guten Haus gingen", sagte sie. "Mein Hauptziel war es, es zu verschaffen, anstatt es zu geben oder wegzuwerfen."

 

Zurück zum Blog

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen.